施設名

施設名

施設名

Museum für zeitgenössische Kunst Hiroshima

Das Hiroshima City Museum of Contemporary Art bleibt bis März 2023 wegen Renovierungsarbeiten vorübergehend geschlossen.

Das erste kommunale Kunstmuseum Japans, das sich ausschließlich der zeitgenössischen Kunst widmet, wurde 1989 eröffnet. Das Gebäude wurde von dem Architekten Kisho Kurokawa entworfen. Es befindet sich auf dem kleinen Berg Hijiyama, von wo aus sich der Blick über die Innenstadt von Hiroshima erstreckt. Schon die Aussicht und die umgebende Natur sind einen Besuch wert.
Neben der ständigen Ausstellung, die die über 1.400 Kunstwerke der Sammlung vorstellt, gibt es Sonderausstellungen, aber auch Workshops, Vorträge, Talkveranstaltungen mit Künstlern und viele andere Events - für Besucher die ideale Möglichkeit, sich an zeitgenössischer Kunst zu erfreuen und sich darüber zu informieren. Auch Erläuterungen zu den Ausstellungen und Kinderbetreuung während des Museumsbesuchs gehören zu den umfassenden Serviceleistungen.

INFORMATION

Address
〒732-0815 1-1 Hijiyama-koen, Minami-ku, Hiroshima
TEL
082-264-1121
URL
http://www.hcmca.cf.city.hiroshima.jp/
Open
10:00 - 17:00 (Einlass bis 16:30)
(An manchen Tagen verlängerter Einlass bis 19:00)
Closed
Montag (Geöffnet, wenn Montag auf einen Feiertag fällt, dafür am folgenden Werktag geschlossen)
27. Dezember - 1. Januar
Access
Vom Bahnhof Hiroshima aus mit der Straßenbahn Linie 5 bis zur Haltestelle "Hijiyama-shita", von dort etwa 400 m
Fee
【Ständige Ausstellung】
Einzelpersonen: Erwachsene 370 Yen, Studenten 270 Yen, Oberschüler 170 Yen, 15 -jährige freie unten
Gruppen (ab 30 Personen): Erwachsene 280 Yen, Studenten 210 Yen, Oberschüler 130 Yen, 15 -jährige freie unten
【Sonderausstellungen】
Je nach Ausstellung unterschiedlich

ANREISE

SHARE

Besucher, die diesen Seiten gesehen haben, sehen auch folgende Seiten.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.