施設名

Akinada Ohashi-Brücke

Die Akinada Ohashi-Brücke ist die wichtigste der acht Brücken, die die Hauptinsel Honshu mit Inseln in der Seto-Inlandsee im Südteil der Präfektur Hiroshima verbinden („Akinada-shoto renraku-kakyo"), da sie Honshu mit der Insel Shimokamagarijima verbindet, und sie wird normalerweise „Akinada-Brücke Nr. 1" genannt. Die zentrale Spannweite von 750 m macht die Brücke zur neuntgrößten Hängebrücke Japans, und wenn man die Brücken, die Honshu mit der Insel Shikoku verbinden, weglässt, ist es die größte Brücke aller Präfekturstraßen Japans.

INFORMATION

Address
Von Shimokamagari-cho, Kure-shi nach Kawajiri-cho, Kure-shi (Menoko no Seto), Hiroshima-ken
TEL
082-513-3891
FAX
082-227-2205
Contact
Straßenplanungsabteilung der Präfektur Hiroshima (Hiroshima-ken Dorokikaku-ka)
Access
Am JR-Bahnhof Nigata in den Hiroden-Bus der Tenno-Kawajiri-Linie in Richtung Koyo-iriguchi steigen und an der Haltstelle „Konigata“ aussteigen, von dort ca. 1 km zu Fuß
Von Hiroshima Buszentrum mit dem Schnellbus in Richtung Kamagari/Toyohama/Yutaka bis zur Haltestelle „Konigata“, von dort ca. 1 km zu Fuß

Mit dem Auto:
Von der Abfahrt Aga IC der Autobahn Higashihiroshima-Kure ca. 9 km bzw. ca. 20 Minuten

ANREISE

SHARE

Besucher, die diesen Seiten gesehen haben, sehen auch folgende Seiten.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.